Capella Loburgensis

Konzertveranstalter in Ostbevern

Logo Kulturforum

Presse

2019 10 31 WN Vorabbericht

Zum Lesen anklicken.

Willkommen

Liebe Gäste, Freunde und Förderer der Capella Loburgensis,

Franz von Suppè (1819 – 1895) ist unter Musikliebhabern als Schöpfer der Wiener Operette bekannt. Die Ouvertüren zu „Dichter und Bauer“ und zur „Leichten Kavallerie“ tauchen immer wieder in den beliebten Neujahrskonzerten der Wiener Philharmoniker auf, die weltweit gesendet werden. Dass der österreichische Komponist mit italienischen und kroatischen Wurzeln aber darüber hinaus tief empfundene kirchenmusikalische Werke schuf, ist auch den meisten Musikliebhabern eher unbekannt.
 
Die „Missa pro defunctis“, sein Requiem, ist erst seit knapp 20 Jahren wieder regelmäßig in den Konzerten engagierter Chöre zu hören. Die Capella Loburgensis führte das Werk schon im Jahr 2002 – kurz nach der Erscheinung einer praktischen Neuausgabe – auf und setzt es nun wieder einmal auf das Programm.
 
Wir präsentieren Ihnen das Requiem am Freitag, den 22.11.2019 um 19.30 Uhr in St. Ambrosius in Ostbevern in der bewährten Zusammenarbeit mit dem Musik-Verein Oelde und drei hoffnungsvollen Nachwuchssolisten der Hochschule für Musik Detmold: Irina Trutneva (Sopran), Sarah Romberger (Alt) und Lennart Hoyer (Tenor). Die Basspartie wird der jahrelang bewährte Markus Krause übernehmen und die Nordwestdeutsche Philharmonie den orchestralen Part.
 
Karten gibt es ab sofort bei den eingeführten Vorverkaufsstellen (siehe Flyer) und bei allen Chormitgliedern. Weitere Aufführungen finden am Freitag, den 15.11.2019, um 19.30 Uhr im Konzerttheater Coesfeld und am Dienstag, den 26.11.2019, um 19.30 Uhr in St. Vitus in Oelde-Lette statt.

Wir freuen uns natürlich auch auf Sie, als unseren treuen Konzertbesucher.

Ihre Capella Loburgensis

 

 

 

Nächstes Konzert

2019 Suppe Requiem

Vorverkauf

Eintritt: 20,- € Vorverkauf / 25,- € Abendkasse

Schüler 5,- € Vorverkauf / 7,- € Abendkasse

 

Vorverkaufsstellen:

Ostbevern: Bever-Buchhandlung, Löwenzahn und LVM Büro Cramer

Telgte: Buchhandlung Lesart

Westbevern: Reitbedarf Nosthoff

Warendorf: Schreibwaren Darpe (Buchabteilung)

 

Kulturforum Ostbevern

Außer bei den Chormitgliedern Chormitgliedrnrn und in den VV-Stellen besteht auch die Möglichkeit Karten zum VV-Preis zu bekommen, indem man den entsprechende Betrag mit Angabe seines Namens auf eines der Konten des Kulturforums überweist. DIe Karten werden dann an der Abendkasse zum reduzierten VV-Preis hinterlegt. Konten des Kulturforums auf der Webseite: www.kulturforum-ostbevern.de

Unsere Konzertpartner

Musikverein Oelde

Nordwestdeutsche Philharmonie Herford

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.