Willkommen

Liebe Gäste, Freunde und Förderer der Capella Loburgensis,

in unserem Jubiläumsjahr haben wir ein schönes Frühjahrkonzert gehabt und bereiten uns nun auf das Herbstkonzert am 23. November 2018 vor, welches mit einer Messe von Karl Jenkins: The armed man - A mass of peace gestaltet wird.

Jenkins The armed Man A Mass for peace"The Armed Man: A Mass for Peace ist eine Messe des walisischen Komponisten Karl Jenkins, mit dem Untertitel „A Mass for Peace“ („Friedensmesse“). Wie Benjamin Brittens War Requiem ist es ein Antikriegsstück. Es basiert auf Texten der katholischen Messliturgie, die Jenkins mit anderen Quellen, vor allem dem zu einem Volkslied gewordenen Soldatenlied L’homme armé aus dem 15. Jahrhundert, verband. Es wurde für vierstimmigen gemischten Chor mit zwei Solisten (Sopran und Muezzin) und sinfonische Orchesterbesetzung geschrieben.
Das Werk entstand im Auftrag des Museums Royal Armouries anlässlich der Jahrtausendfeier und markiert zugleich den Umzug des Museums von London nach Leeds. Guy Wilson, der damalige Museumsdirektor, wählte die zusätzlichen Texte aus. Das Werk ist den Opfern des Kosovokriegs gewidmet."

(Quelle: Wikipedia)

 

Keiko Abe Prism Rhapsody Konzert für Marimbaphon und Orchester

Aron Leijendeckers, Marimbaphon

Der Soloschlagzeuger der NWD-Philharmonie präsentiert dieses äußerst beindruckende Werk der 1937 geborenen japanischen Komponistin und Marimbaphonvirtuosin gemeinsam mit den Musikern seines Orchesters.

Die Probenarbeit beginnt im Mai und wir sind schon gespannt auf diesen für uns neuen Komponisten.

 

 

Ihre Capella Loburgensis

Unsere Konzertpartner

Musikverein Oelde

Nordwestdeutsche Philharmonie Herford

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen